Leishmaniose

Urlaubszeit = Reisezeit.
In diesen Wochen brechen wieder viele Urlauber mit Ihren vierbeinigen Freunden Richtung Süden auf. Neben der optimalen Reiseplanung, wie geeignete Hundrastplätze und Wasserstellen, sollte sich in Ihrem Reisegepäck ein Präparat zur Leishmanioseprophylaxe befinden.

Scalibor® schützt effektiv vor durch Leishmaniose übertragende Sandmücken, ist einfach in der Anwendung und bei jedem Tierarzt zu erhalten.

Leishmaniose ist eine Erkrankung, bei der Parasiten von so genannten Sandmücken auf Hunde übertragen werden. Diese Mücken sind heimisch im südlichen Europa. Symptome nach einer Ansteckung sind Leistungsschwäche, nicht juckende Hautveränderungen (unter anderem am Nasenspiegel), Haarausfall, Gewichtsverlust, Niereninsuffizienz und multiple, entzündliche Veränderungen der inneren Organe. Leishmaniose endet oft in einem durchs eigene Immunsystem verursachten Multiorganversagen.
Sollten Sie selber einem Hund aus dem Mittelmeerraum ein zu Hause gegeben haben, gibt es die Möglichkeit über einen Bluttest 6 Monate nach Einreise in Deutschland Aussage über eine mögliche Infektion zu machen. Früh erkannt lässt sich mittels adäquater Therapie zwar keine Heilung erzielen, aber Symptome mildern und die Lebensqualität Ihres Tieres verbessern.

 

[zurück zur Übersicht]

Kontakt

  • Hölker Feld 2a
    42279 Wuppertal
  • Tel.: 0202 / 66 02 85
    Tel.: 0202 / 66 06 22
    Tel.: 0202 / 64 44 68
    Fax: 0202 / 66 09 66
24 Stunden Rufbereitschaft

offene Sprechstunde

  • Mo Mi Fr
    9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Di Do
    9:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Sa So Feiertage
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr